Startseite » Outdoor » Die besten Wanderschuhe für breite Füße im Test (2022)

Die besten Wanderschuhe für breite Füße im Test (2022)

von | 01.01.2022 | Outdoor

Teile mit deinen Freunden

Ich zeige dir die derzeit besten Wanderschuhe für breite Füße, die sich mit einer breiten Zehenbox nicht nur für lange Strecken und holprige Wanderwege eignen, sondern auch Hallux tauglich sind.

Die besten Wanderschuhe für breite Füße Damen & Herren bieten extra weite Modelle von Salomon, Merrell, Lowa, Meindl, Keen und Hanwag. Diese eignen sich besonders  für Platt-, Spreiz-, oder Senkfüße und haben sich auf Trekkingschuhe und Wanderschuhe für Problemfüße spezialisiert:

Der Fokus bei der Suche nach geeigneten Wanderschuhen mit breiter Zehenbox liegt darin, dem Zehenbereich deines Vorfußes ausreichend Platz zu schaffen und zeitgleich den Bereich des Mittelfußes mit Trittsicherheit auszustatten.

Das erwartet dich in meinem Artikel

In meinem Artikel dreht sich alles um das Thema „weite Wanderschuhe für breite Füße Damen und Herren“. Meine persönlich getesteten Wanderschuhe für breite Füße findest du in meinem Test.

Benötigst du ein wenig mehr Beratung? Dann schaue dir meine Tipps an. Hier zeige ich dir, worauf du achten solltest, um geeignete breite Wanderschuhe für dich auszuwählen, die dich über Jahre zuverlässig auf deinen kurzen und langen Wandertouren begleiten.

9 Tipps bevor du Wanderschuhe für breite Füße kaufen solltest

Meine 9 Tipps helfen dir dabei, geeignete Wanderschuhe für breite Füße zu finden. In meinem Test habe ich weite Wanderschuhe für dich zusammengestellt und ausprobiert. Dennoch möchte ich dir erläutern, worauf du vor einem Kauf von Wanderschuhen achten solltest.

1. Welche Wanderschuhe Weiten gibt es? 

Wenn du auf der Suche nach Wanderschuhen für breite Füße oder Problemfüße bist, findest du verschiedene Weiten wie F, G, H, K, und M, aber auch Modellbezeichnungen wie WTX, Comfort Fit oder Wide. Diese Tabelle zeigt dir, was die Wanderschuh Weiten bedeuten:

  • WTX: extra weite Schuhe für kräftigere Füße als normal
  • Comfort Fit und Wide findest du oft bei Wanderschuhen, die für normal breite Füße geeignet sind und mehr Platz im Vorderfuß Raum bieten
  • Weite F und G sind für schmale bis leicht breite Füße geeignet
  • Wanderschuhe mit Weite H eignen sich bei breiten Füßen besonders gut
  • Weite K und M sind für Füße mit besonderen Ansprüchen geeignet, wie z.B. bei Hallux Valgus

2.  Die Passform für breite Wanderschuhe

Breite Wanderschuhe gibt es in verschiedenen Größen

Nicht alle Wanderschuhe werden so produziert, dass sie in ihrer Passform exakt die gleichen Abmessungen haben. Einige Schuh-Modelle haben die Tendenz, kleiner auszufallen, während andere dazu neigen, größer auszufallen.

Damit du die richtige Passform für deine weiten Wanderschuhe wählst, solltest du schauen, welche Weite dein Schuh hat und wie Kunden diesen Schuh bewertet haben. Da nicht jeder Fuß gleich ist, kannst du anhand schlechter und guter Bewertungen herausfinden, wo die Vor- und Nachteile des Wanderschuhs liegen.

Ich bestelle Wanderschuhe immer in 2 verschiedenen Größen und probiere zu Hause aus, wie sich die Passform mit dünnen und dickeren Socken verhält.

3. Das Gewicht deiner Wanderschuhe

Möchtest du geeignete Wanderschuhe für breite Füße finden, solltest du nicht nur auf die Weite und Passform achten, sondern auch das Gewicht deiner breiten Schuhe bedenken.

Wichtig ist, dass du dir vorher überlegst, welche Distanz du mit deinen neuen Schuhen zurücklegen möchtest.

Hast du vor, lange Strecken zu wandern? Dann sollten leichte Wanderschuhe für breite Füße Damen oder Herren deine Wahl sein.

Bist du eher schwach in deinen Knöcheln und benötigst mehr Trittsicherheit? Dann dürfen deine Wanderschuhe aber auch nicht zu leicht sein.

Ein mittleres Gewicht von 0,8 bis 1,2 kg ist das perfekte Durchschnittsgewicht und bietet dir Leichtigkeit beim Schritt, ohne dabei deine Trittsicherheit zu beeinträchtigen.

4. Wähle deine Wanderschuhe Kategorie im Voraus

Je nach Anforderungsprofil werden Wanderschuhe in verschiedene Kategorien gesetzt (A, A/B, B, B/C, C und D). Um geeignete weite Wanderschuhe zu wählen, zeige ich dir, in welche Kategorien Wanderschuhe eingeteilt werden:

    • Kategorie A: Diese Art von Schuhen ist besonders leicht und eignet sich eher als Freizeitschuh, da sie über wenig Stützfunktion verfügen

 

    • Kategorie A/B: Diese leichten Wanderschuhe eignen sich für Tagestouren und Kurzwanderungen. Über hohe Schäfte und unterstützte Sohlen, hast du mehr Stabilität beim Wandern

 

    • Kategorie B: Gerade diese robusten Wanderschuhe eignen sich für den Winter Alltag, aber auch für schwierigere Strecken und holprige Böden. Sie sind ein wenig schwerer als Kategorie A/B, bieten aber mehr Trittsicherheit und Stützfunktion

 

    • Kategorie B/C: Wenn du vorhast, lange Strecken zu wandern, dann ist diese Kategorie besonders gut geeignet. Trekkingschuhe dieser Kategorie bietet dir Traktion auf schwierigen Böden und ist robuster konzipiert. Hier finden lästige Steinchen keinen Platz im Schuh.

 

    • Kategorie C/D: Für alpines Gelände, Bergtouren, Eis und Schnee geeignet. Sie verfügen über Steigeisenauflagen und sind gegen kalte Wetterbedingungen isoliert.

5. Wieviel Funktion brauchen weite Wanderschuhe

Funktionale Wanderschuhe mit einer breiten Zehenbox

Damit du nicht unnötig viel Geld ausgibst, solltest du nur in die Funktionen deiner Wanderschuhe investieren, die du wirklich brauchst.

Je smarter die Materialien und Funktionen für deine breiten Wanderschuhe, desto tiefer greifst du in die Tasche.

Ich möchte dich nicht davon abhalten, das Beste vom Besten zu kaufen, allerdings kannst du mit weniger Geld Wanderschuhe finden, die absolute Allround Pakete sind.

Du brauchst zum Beispiel keine Bergschuhe, wenn du nur vorhast, leichte Strecken zu spazieren. Überlege dir, welche Funktionen und Materialien du wirklich brauchst.

6. Material von Wanderschuhen

Mittlerweile gibt es verschiedenste Materialien, die deinen Wanderschuhen ihre Funktionalität bringen:

Gore-Tex: Damit du bei langen, wie auch kurzen Wanderungen trockene Füße behältst, bieten dir moderne Materialien einen angenehmen Tragekomfort durch Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität.

Die Außenmaterialien deiner Wanderschuhe können kleine Löcher haben, damit deine überhitzten Füße gut durchlüftet werden, oder atmungsaktive und wasserabweisende Materialien wie Gore-Tex und andere Netzstoffe.

Gore-Tex besitzt eine besondere Membran, die dir Wasserdichtigkeit bietet, ohne die Atmungsaktivität der Schuhe zu beeinträchtigen.

 

Leder: Wanderschuhe können aus synthetischen Materialien hergestellt sein, oder aus echtem Leder. Vorteil von Lederschuhen ist, dass sie sich unglaublich gut an deine Füße anpassen und mitarbeiten. Nachteil ist, dass nasse Wanderstiefel aus Leder langsamer trocknen als Gore-Tex ummantelte Wanderschuhe.

 

Nubuk-Leder: Nubukleder ist ein besonders leichtes Leder. Auf der Oberfläche angeraut, ist es besonders lange wasserfest und trocknet schneller als Vollleder.

 

Mesh: Wanderschuhe aus Mesh Stoff sind hoch atmungsaktiv. Es besteht aus synthetischen Fasern und kann Feuchtigkeit von Innen nach Außen transportieren.

 

Vibram: Eine Form von Gummi, das über die sogenannte Vulkanisierungsmethode hergestellt wurde. Das in der Außensohle verwendete Gummi bietet intensiven Halt bei Wanderschuhen und Wanderstiefeln.

7. Wähle Schnürsenkel Wanderschuhe

Schnürsenkel bieten deinen Wanderschuhen besondere Festigkeit. Gerade dann, wenn du viel Platz im Vorfuß Bereich hast und eine breite Zehenbox benötigst, sorgt eine sichere Schnürung mit reißfesten Senkeln für einen zuverlässigen Halt.

Das Besondere an den Schnürsenkeln für Wanderschuhe ist, dass sie flexibel sind und sich zeitgleich überaus straffziehen lassen.

8. Welche Wanderschuh Sohle wählen

Auswahl einer Sohle für Wanderschuhe

Je nach Kategorie werden deine Wanderschuhe eine feste, harte und schwerere Sohle haben oder eine flexible, leichte Sohle.

Du kannst dir das so vorstellen, dass hohe Winterwanderschuhe, Wanderstiefel und Bergschuhe eine feste Sohle haben, um dir die Traktion auch auf sehr schwierigen Böden gewährleisten zu können und leichte Sohlen für Halbwanderschuhe, leichte Wanderschuhe oder Hikingschuhe geeignet sind. Diese brauchen weniger Grip als ihre robusten Verwandten.

9. Mehr Komfort bei Problemfüßen durch Einlagen

Trägst Du orthopädische Schuheinlagen, dann solltest Du sie eventuell in die Wanderschuhe oder Trekkingschuhe legen, um mehr Halt und im Fußgewölbe zu erhalten. Damit du genug Platz für deine Einlagen hast und nicht an Komfort verlierst, solltest du eine halbe bis ganze Schuhgröße größer wählen.

Als Physiotherapeut in der Orthopädie habe ich täglich mit Sportlern wie Trailrunnern, Sprintern und Wanderern zu tun, und habe dadurch einen tiefen Einblick in die Anatomie und die Bedürfnisse des Fußes gewinnen können.

Und somit auch auf den gesamten Körper. Mir ist schnell bewusst geworden, dass man mit schlechten Schuhen eine Kette von Beschwerden in Gang setzen kann. Dabei wollte man doch eigentlich mehr Gesundheit und Fitness erlangen?!

Ganz einfach: Wer hoch bauen will, muss ein solides Fundament schaffen. Heißt also, wer weit laufen will, sollte auf gute Schuhe setzen!

 

David

Physiotherapeut

Hinweis

Wie schon erwähnt ist die „Zehenbox“ für den Vorfuß und die Sohle bzw. Schuhleiste für den Mittelfuß, ausschlaggebend für die richtige Passform bei Wanderschuhe für breite Füße.  Gerade in der Standphase und beim Abdrücken des Fußes wird das Fußgewölbe noch flacher bzw. breiter.

Test Favoriten

Wanderschuhe für breite Füße Test 2022

Hier zeige ich Dir die besten Wanderschuhe für breite Füße, die in meinem persönlichen Test hervorragend abgeschnitten haben. Meine Favoriten habe ich mit besonderer Sorgfalt für dich ausgesucht und persönlich getestet.

Um Dir die besten Ergebnisse liefern zu können, habe ich meinen persönlichen Tragekomfort in die Bewertung mit hinein genommen, aber auch die schlechtesten und besten Bewertungen von Usern im Internet durchgelesen, damit auch andere Meinungen im Test Platz finden.

Wanderschuhe für breite Füße Bestenliste

Merell Moab Wanderschuh

1. Merrell Moab 2 Mid

  • Gewicht: 544 Gramm
  • Wasserfest : Ja
  • Höhe: Über den Knöcheln
  • Kategorie A/B
  • €€
Hanwag

2. Hanwag Outdoorschuhe Tatra II BB Wide GTX

  • Gewicht: 760 Gramm
  • Wasserfest: Ja
  • Höhe: Über den Knöcheln
  • Kategorie B/C
  • Preis: €€€
breiter-wanderschuh-lowa-renegade-damen

3. Lowa Renegade

  • Gewicht: 680 Gramm
  • Wasserfest: Ja
  • Höhe: Über den Knöcheln
  • Kategorie A/B
  • Preis: €€€
wanderhalbschuhe-herren-meindl

4. Meindl Badia Unisex Comfort-Fit

  • Gewicht: 570 Gramm
  • Wasserfest: Ja
  • Höhe: Unter den Knöcheln
  • Preis: €€
wanderschuhe-breiter-fuß-salomon

5. Salomon X Ultra 3

  • Gewicht: 286 Gramm
  • Wasserfest: Ja
  • Höhe: Über den Knöcheln
  • Kategorie A/B
  • Preis: €€

Breite Wanderschuhe Herren

1. Merrell Moab 2 Mid Herren

wanderschuhe-fuer-breite-fuesse-merrell

Merrel Moab 2 Herren

Daten:

  • Höhe: Mittelausschnitt
  • Gewicht: 544 Gramm (Männer)
  • Obermaterial: Nubuk Leder
  • Wasserabweisend: Ja
  • Außensohle: Vibram-Sohle

Funktionen:

  • Luftgepolsterte Fersen (für einen weicheren Fersenauftritt)
  • Nylonschäfte (mehr Stabilität im Fußgewölbe)
  • Vibram-Außensohlen (für höhere Lauffläche)
Fazit

Solltest Du nach einem Wanderschuh für Herren suchen, der sich an Deine breiten Füße anpasst und nicht die Geldbörse sprengt, dann sollte der Merrell MOAB 2 ganz oben auf Deiner Liste stehen.

Der Merrell MOAB 2 ist eines der meist genutzten Modelle in der Wander- und Trekkingschuhe-Gemeinschaft.

Die Haltbarkeit des breiten Wanderschuhs wird durch die Verbindung zwischen Mesh- und Nubuk Leder maximal optimiert. Und das, ohne dabei die Atmungsaktivität zu beeinträchtigen.

Andere Wanderschuh Modelle mit Lederobermaterialien neigen dazu, ihre Luftdurchlässigkeit für Stinkfüße zu beeinträchtigen.

Zudem verfügt dieser Wanderstiefel über eine unglaubliche Griffigkeit, vor allem aufgrund der 5 mm großen Außensohlenstollen aus Vibram-Gummi.

Wie Du weiter unten auf dem Foto von mir sehen kannst, wird diese ausgezeichnete Griffigkeit über tiefe Profile bewerkstelligt, ohne zusätzliches Gewicht zu verursachen (Tendenziell neigen Wanderschuhe mit ähnlichem Profil nämlich zu schwererem Gewicht).

Beachte aber eines, bevor Du auf längeren Wandertouren bist:

Nubuk Leder braucht oft länger zum Einlaufen als andere übliche Stiefelmaterialien, und der MOAB 2 bildet hier keine Ausnahme. Wenn du vorhast extreme Strecken zurückzulegen, empfehle ich dir Imprägnier Spray.

Aber:

Wenn dieser Allrounder erst einmal eingelaufen ist, ist der MOAB 2 mit seiner luftgepolsterten Ferse, die konturierten Fußbetten und die Schaumstoffzunge eines der bequemsten Wanderschuhe auf dem Markt.

Die Zehenbox macht während der Wanderung einen sehr guten Eindruck. Auch wenn sich der Fuß bei höherem Druck auf den Vorfuß spreizt, fühlt es sich komfortabel und nicht zu eng an. Die Stabilität wird trotz der weiten Passform nicht beeinträchtigt.

Und das Schönste ist, dass der MOAB 2 in einer breiten Ausführung für alle Größen und Farben, und als Wanderhalbschuh für den Sommer erhältlich ist.

2. Hanwag Outdoorschuhe Tatra II BB Wide GTX

wanderschuhe-breiter-fuß-hanwag

Hanwag Tatra II BB Wide Herren

Daten:

  • Höhe: Mittelausschnitt
  • Gewicht: 680 Gramm (Männer)
  • Obermaterial: Vollnarben Leder
  • Wasserdicht: Ja
  • Außensohle: Vibram Dyno-Xc

Funktionen:

  • Herausnehmbares Textilfußbett
  • Laufsohle wiederbesohlbar
  • Vibramsohlen
Fazit

Das vollständig aus Leder gefertigte Obermaterial des Hanwag Tatra II BB Wide GTX verleiht diesem Stiefel intensive Haltbarkeit und Wasserfestigkeit.

Die elastischen und Steinchen blockierenden Zungen schützen Deine Füße vor nervigen Fremdkörpern.

Der Vorfuß hat etwas weniger Platz als z.B beim Merrell MOAB 2, das liegt aber daran das sie aus Vollleder sind und erst einmal eingelaufen werden müssen.

In Summe übertrifft dieser Stiefel alle notwendigen Facetten eines Wanderschuhes und bleibt dabei eines der langlebigsten Modelle auf dem Markt, zumal abgelaufene Sohlen ausgetauscht werden können und das Textilfußbett herausnehmbar ist.

Bei diesen Wanderschuhen für Herren investierst Du in Qualität und Funktionalität und profitierst von ihrer Langlebigkeit.

Der Hanwag ist haltbar, bequem und schützend. Könnte man mehr von einem Wanderschuh erwarten?

Nur eines sollte man bei Wanderschuhe aus Vollleder beachten: Sie müssen länger eingelaufen werden. Wenn sie aber erst einmal eingelaufen sind, halten sie wesentlich länger als Wanderschuhe mit Synthetik.

 

3. Lowa Renegade GTX Mid Herren

weite-wanderschuhe-lowa

Lowa Renegade Herren

Daten:

  • Höhe: Über den Knöcheln
  • Gewicht: 680 Gramm (Männer)
  • Obermaterial: Nubukleder/Nylon
  • Wasserdicht: Ja
  • Außensohle: Vibram-Gummisohle

Funktionen:

  • Nylonschäfte (Unterstützung des Fußgewölbes)
  • Vibram-Außensohle (für Abrieb-/Rutschfestigkeit)
  • Gore-Tex Ummantelung (für Wasserabdichtung/Belüftung)
Fazit

Der Lowa Renegade GTX Mid ist zwar nicht der günstigste Wanderschuh für breite Füße, aber er ist ein Wanderschuh mit vielen Funktionen.

Dabei eignen sie sich sowohl für kurze Wander-Trips als auch für Fernwanderungen. Die Vibram-Gummisohlen bieten keine Oberflächen, die diese Stiefel nicht bewältigen könnten.

Dank der Gore-Tex Ummantelung erreichen breite Wanderschuhe wie der Renegade eine Wasserdichtigkeit, ohne dabei die hohe Atmungsaktivität zu beeinträchtigen.

Nicht zuletzt bietet der Lowa Renegade erstaunlichen Halt durch seine Nylonschäfte sowie die für Lowa typische Monowrap-Technologie, bei der ein starrer Außenrahmen für den Halt sorgt.

Alles in allem bringen Dich diese Wanderschuhe dorthin, wo Du hin willst, ohne Deine Reise unnötig mühsam zu gestalten.

4. Meindl Badia Comfort-Fit Herren

wanderhalbschuhe-herren-meindl

Meindl Badia Comfort-Fit Herren

Daten:

  • Höhe: Unter den Knöcheln
  • Gewicht: 570 Gramm
  • Obermaterial: Nubukleder
  • Wasserdicht: Ja
  • Außensohle: Vibram-Gummisohle
  • Einlegesohle: Kork
  • Innenfutter: Leder

Funktionen:

  • Korksohle (Abfederung)
  • Comfort-fit Leisten (breite Basis)
  • Dämpfender Fersenkeil aus EVA (Isolierung)
Fazit
Der braun farbige Meindl Badia Comfort-Fit ist eines der bekanntesten Modelle für „Wanderschuhe breite Zehenbox“ und bietet im Vergleich zu anderen Trekkingschuhen besonders viel Platz im Vorderfuß Bereich.

Dank seiner Comfort-fit Leisten wird ein leichteres Abrollen der breiten Füße ermöglicht, ohne dabei den Halt der Fersen zu beeinträchtigen.

5. Salomon X Ultra 3 Herren

Daten:

  • Höhe: Mittelausschnitt
  • Gewicht: 286 Gramm
  • Obermaterial: Synthetik
  • Wasserabweisend: Ja
  • Außensohle: Contagrip-Gummi

Funktionen:

  • Doppel-Gummi-Außensohle (für hohe Strapazierfähigkeit)
  • Hochleistungsgehäuse (äußere Stütze & Schutz)
  • Gore-Tex-Umhüllung (zur Abdichtung und Belüftung)
Fazit

Der Salomon X Ultra 3 ist die neueste Generation der X Ultra-Wanderstiefel, die im Vergleich zu den früheren Modellen deutlich verbessert wurde. Diese Wanderschuhe für breite Füße sind perfekt für alle, die weit geschnittene Trekkingschuhe suchen, für kurze und lange Wanderstrecken.

Der Wanderschuh erlangt dieses Lob durch die hervorragende Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit seiner Gore-Tex-Umwicklung und einer Außensohle, die aufgrund ihrer Doppelten-Gummi-Zusammensetzung fantastischen Grip und Haltbarkeit bietet.

Für mich persönlich war der Vorfußbereich sehr angenehm. Mein linker Fuß ist z.B breiter (ca. 1,5 cm). Während der Wanderung von 20km, habe ich keine Probleme gehabt.

Darüber hinaus bietet der Salomon X Ultra 3 mit seinem fortschrittlichen Außenkörper einen unerschütterlichen Halt, der den gesamten Stiefel in einen Schutzrahmen einhüllt, der eine solide und wasserdichte Struktur für den Fuß bildet.

Der X Ultra 3 ist einer der höher bewerteten Wanderschuhe für breite Füße auf dem Markt, und das aus gutem Grund.

Das Schönste daran ist, dass Salomon nicht nur das Design des X Ultra 3 verbessert hat, sondern er ist auch leichter als seine Vorgänger, was ihn zu einem starken Konkurrenten für Wanderer jeder Erfahrungsstufe macht.

Für den Sommer empfehle ich die Wanderhalbschuhe der X Ultra 3 Reihe.

leichte wanderschuhe für breite füße damen

Natürlich habe ich in unserem Test für breite Wanderschuhe auch die Damen berücksichtigt und passende Modelle herausgesucht, die nicht nur optimale Stabilität und Funktionalität bieten, sondern auch im Gewicht ein wenig reduzierter und leichter sind. 

Im Folgenden findest Du die beliebtesten Modelle für leichte Wanderschuhe für breite Füße Damen. (*Pendent zu den Herren Modellen)

Hinweis

Wie schon erwähnt sind Wanderschuhe mit breiter Zehenbox ausschlaggebend dafür, wie gut sie bei Problemfüßen passen. Genau deshalb haben wir uns bewusst in dem „leichte Wanderschuhe für breite Füße Damen“ Test gegen Salewa Modelle entschieden. Salewas breite Füße Modelle scheinen eben nicht weit genug zu sein. Bei schmaleren Füßen seid ihr mit den farbenfrohen und qualitativ hervorragenden Modellen bestens aufgehoben.

1. Keen Wanderschuhe für breite Füße

keen-damen-hallux-fuesse

Keen Damen Trekking- & Wanderhalbschuh

2. Salomon X Ultra 3 Damen

3. Meindl Asti Lady GTX

4. Lowa Renegade GTX Mid Damen

5. CMP Damen Rigel Mid Trekking- & Wanderstiefel

gearletix logo

TEAM GEARLETIX

Wir lieben Ausrüstungen! Ob Outdoor-, Sport-, Technik-, Haushalt Equipment oder andere Tools. Wir testen einfach alle Gadgets, die uns interessieren und dir bei deinen Entscheidungen helfen könnten. Wir stellen verschiedenste Ausrüstungen auf die Probe. Dabei analysieren wir Stärken und Schwächen und geben dir Tipps an die Hand.

Hier erfährst du mehr über das Team und unser Testverfahren.