Startseite » Gaming » ▷ Günstiger Gaming Stuhl Test bis 150 Euro & unter 100 Euro

▷ Günstiger Gaming Stuhl Test bis 150 Euro & unter 100 Euro

von | 01.01.2022 | Gaming

Teile mit deinen Freunden

Ein günstiger Gaming Stuhl bedeutet nicht das man auf viele Funktionen verzichten muss. Nur sollte man beachten, dass nicht jedes Modell, das leisten kann, was es verspricht. Um herauszufinden welcher Gaming Stuhl günstig und zuverlässig ist, erfährst du hier im Test.

Auch wenn es um günstige Gaming Stühle geht, sollte ein maß an Qualität und Funktionalität vorhanden sein.

Nicht nur das der Stuhl ergonomisch ausgerichtet sein muss, die Verarbeitung sollte aus hochwertigen PU-Leder gefertigt sein und vor allem dein Körpergewicht ohne Probleme tragen.

Ich habe viele Stunden damit verbracht billige Gaming Stühle zu testen, daher habe ich unten meine Empfehlungen zusammengetragen damit du es leichter hast, ein passendes Modell für dich zu finden.

4 Tipps bevor ein günstiger Gaming Stuhl gekauft wird

Alle günstigen Gaming Stühle aus meinem Test habe ich selbst viele Stunden getestet. Wenn du aber selbst recherchieren möchtest, habe ich ein paar Tipps für dich, damit dir die Wahl leichter fällt.

1. Stabiles Fußkreuz

Im Test die besten günstigen Gaming Stühle

Zunächst einmal solltest du ein stabiles Fußkreuz für deinen Gaming-Stuhl haben. Denn das Gesamte Gewicht des Stuhles zusammen mit deinem Körpergewicht lastet darauf.

Die meisten, wenn nicht sogar alle Gaming-Stühle in dieser Preisklasse haben ein Gestell aus Kunststoff, aber das ist in Ordnung, solange du die Dicke des Materials auf seine Robustheit überprüfst.

2. Funktionalität günstiger Gaming Stühle

Ein günstiger Gaming Stuhl muss funktional sein

Ein Gaming Chair sollte eine verstellbare Armlehne besitzen damit du deine Armposition für jedes Game einstellen kannst.

Auch die Rückenlehne sollte nach hinten neigbar sein. Ein Gaming Stuhl unter 100 Euro und ein Gaming Stuhl bis 150 Euro sollten natürlich auch höhenverstellbar sein.

3. Die richtige Polsterung

Als Nächstes wird die Polsterung überprüft, hier gewinnt wieder das dickere Material. Denn nach vielen Stunden Gaming wird die Polsterung nachgeben, und das ist nicht angenehm.

4. Der Bezug der Polster

Billige Gaming Stühle sollten eine hochwertige Polsterung haben

Auch der Bezug des gesamten Stuhls sollte überprüft werden. Viele billige Gaming Stühle haben minderwertige Kunsthofe die nach Plastik riechen und nach einer Zeit abblättern.

Aus diesem Grund sollten alle Flächen aus einem hochwertigen PU-Leder bestehen, welche einige günstige Modelle besitzen.

Günstige Gaming Stühle im Test

Hier im Test erfährst du welche Gaming Stühle günstig und zuverlässig sind. Die Stühle habe ich selbst über Wochen getestet, um eine euch ein authentisches Bild der verschiedenen Modellen zu bieten.

Gaming Stuhl Test bis 150 Euro

1. Woltu

Günstige Gaming Stühle werden immer besser, und der „Woltu“ ist der Beweis dafür. Woltu hat sich auf die Herstellung eines hochwertigen Gaming-Stuhls spezialisiert, bei diesem Modell bestätigen kann.

Der Woltu ist stabil genug, um insgesamt eine Last von 120 Kilogramm zu tragen. Woltu hat diesen Sitz mit hochdichtem Schaumstoff gepackt und in ein elegantes PU-Leder gehüllt.

Woltu Gaming Stuhl Test bis 150 Euro

Auch nach längeren Gaming-Sessions wurde mein Rücken nicht heiß oder schwitzig. Die Ausstattung des Woltu umfasst einige Features, die für einen Gaming-Stuhl unabdingbar sind.

Er besitzt eine tiefe Liegeposition (155 Grad), damit du dich zwischen den Spielen zurücklehnen kannst. Die 2D-Armlehne ist bequem und stützen gut, Gerade bei verschiedenen Spielen benötigt man eine Positionsänderung, die mit dem Woltu optimal funktioniert.

Zu guter Letzt das Lendenwirbelstütze und das Nackenkissen welches dir hilft die Passform an deinen Rücken anzupassen. Für diesen Preis ein sehr empfehlenswerter Günstiger Gaming Stuhl bis 150 Euro.

Was mir gefällt

  • Sehr bequem
  • Fußstütze
  • Farbauswahl
  • verstellbare Armlehne
Was mir nicht gefällt
  • Montageanleitung verbesserungsbedürftig

2. Intimate Gaming Stuhl

Intimate Gaming Stuhl unter 150 Euro

Wem der Woltu Gaming Stuhl nicht zusagt, für den ist dieser Stuhl von „Intimate“ eine weitere großartige Option, die auch noch erschwinglich ist. Der Bezug ist aus hochwertigen PU-Leder mit coolen Farbakzenten.

Die Rückenlehne ist bis 135 neigbar. Die Armlehnen sind höhenverstellbar und ermöglichen eine bequeme Haltung der Arme. Mir gefällt persönlich die Wippfunktion während man sich nach hinten lehnt, das ist ein cooles Feature um zu entspannen, oder auch beim Filme Gucken.

Intimate Gaming Stuhl Test unter 150 Euro

Dieser Gaming Stuhl mit Fußstütze und Wippfunktion erlaubt zusätzlich mit der Rückenlehne sich bis in die Liegeposition zu neigen. Für genügend Komfort im Sitz, sorgt die „High-Density-Foam“ Sitzpolster.

Er wird zudem in verschiedenen Farben angeboten, um zu deinem Gaming-Setup zu passen.

Was mir gefällt

  • Wippfunktion
  • Sitzkomfort
  • Design
Was mir nicht gefällt
  • Rollen könnten hochwertiger sein

3. Songmics

Songmics Gaming Stuhl bis 150 Euro

Wenn man sich einen günstigen Gaming Stuhl unter 150 Euro entscheidet, dann ist der GTPlayer Gaming Stuhl eine super Wahl.

Der Songmics verfügt über ein stilvolles Design mit glattem PU-Leder, zusätzliche Sitz- und Kopfstützenkissen, leichtgängige Rollen und hervorragende Handhabung.

Der Stuhl selbst kann um 360 Grad gedreht werden, während der Sitz zwischen 90 und 135 Grad geneigt werden kann, was bedeutet, dass man sich zwischen den Gaming-Sessions ein kurzes Nickerchen gönnen kann.

Songmics Gaming Stuhl kommt praktischerweise mit einer Fußstütze

Erhältlich ist der Songmics in verschiedenen stylischen Farben. Der Aufbau ist ebenfalls sehr einfach. Als ich mich das erste Mal draufgesetzt habe, wollte ich nicht mehr runter, einfach bequem.

Die Armlehnen sind nicht verstellbar in einer bogenförmigen Anordnung, die ich überraschenderweise sehr angenehm finde. Auch schwere Personen finden hier einen stabilen Stuhl. Ganze 150 KG ist der Stuhl belastbar.

In der Kategorie Preis/-Leistung kann der Songmics Gaming Stuhl mit den höherpreisigen Gaming Stühlen mithalten.

Was mir gefällt

  • Mega bequem
  • Hohe Belastbarkeit
  • Fußstütze
Was mir nicht gefällt
  • Versand nicht pünktlich

Gaming Stuhl unter 100 Euro im Test

1. Songmics RCG47BG

Songmics rcg47bg Gaming Stuhl im Test

Das man nicht immer tief in die Tasche greifen muss, beweist der Songmics RCG47BG Gaming Stuhl unter 100 Euro.

Die dichte Schaumstoffpolsterung mir der extra hohen Rückenlehne geben dir auch nach vielen Stunden Gaming, genug Unterstützung und Bequemlichkeit. Der Stuhl selbst als auch die Armlehne sind höhenverstellbar.

Die ergonomische Rückenlehne kann bis zu 135 Grad nach hinten geneigt werden. Das verstellbare Lendenkissen hat meiner Meinung die richtige Festigkeit, und das Nackenkissen stützt die Halswirbelsäule optimal.

Songmics Gaming Chair mit Wippfunktion

Trotz des billigen Preises findest du auch hier die Wippfunktion, mit bis zu 15 Grad Bewegung.  Ich finde diesen günstigen Gaming Stuhl sehr stabil, dass bemerkt man jedes Mal, wenn man sich auf den Sitz fallen lässt.

Du kannst ihn bis zu 120 Kilogramm belasten. Auch das Rollen auf dem Stuhl geht sehr leichtläufig und leise. Für Personen die weniger ausgeben möchten, ist dieser Gaming Stuhl empfehlenswert.

Was mir gefällt

  • Preis/-Leistung
  • Bequem
Was mir nicht gefällt
  • Für Personen über 100 Kg ungeeignet

2. Intimate

Intimate WM Heart Gaming Stuhl unter 100 Euro im Test

Der Hersteller Intimate hat einen Gaming Stuhl bis 100 Euro herausgebracht, der alles hat, was ein Stuhl für das Gaming benötigt. Der Stuhl in Racing-Optik bietet genug Komfort für lange Gaming-Sessions.

Die Rückenlehne lässt sich bis zu 110 Grad nach hinten neigen, was für das Gaming Optimal ist. Wer sich allerdings weit nach hinten lehnen möchte für Filme etc. dem empfehle ich den Songmics.

Intimate WM Heart zeigt sich als funktioneller Gaming Stuhl

Wer aber mehr auf die Waage bringt, ist dieser billiger Gaming Stuhl sehr gut. Ganze 150 Kg ist dieser Stuhl belastbar. Die verstellbaren Nacken und Lendenkissen passen sich der Wirbelsäule gut an und geben viel Stabilität. Die Armlehne ist angenehm, und fixiert.

Daher gibt es keine Einstellungsmöglichkeit, welche ich aber nicht als Manko sehe. Insgesamt bekommt man ein Gaming Stuhl der Robust und Bequem zugleich ist. Für einen Gaming Stuhl unter 100 Euro, sehr zu empfehlen.

Was mir gefällt

  • 150 Kg Belastbarkeit
  • Stabil
Was mir nicht gefällt
  • Rückenlehne nur bis 110 Grad neigbar

3. Songmics OBG62B

Songmics OBG62B Gaming Stuhl bis 100 Euro

Der Songmics OBG62B ist ein weiterer günstiger Gaming Stuhl unter 100€, den ich ohne weiteres empfehlen kann. Das hochwertige PU-Leder ist sehr gut verarbeitet, beim ersten Probesitzen fühlt man sich direkt wohl.

Die Rückenlehne ist bis zu 110 Grad verstellbar, mit der Wippfunktion kombiniert kommt man sehr weit nach hinten, wenn man etwas chillen möchte.

Auch dieser Stuhl ist bis zu 150 Kilogramm Belastbar, was man durch die solide Bauweise merkt. Obwohl die ergonomisch geformte Rückenlehne kein Lenden- oder Nackenkissen verwendet, fühlt man sich sehr stabil, auch nach längerem sitzen.

Die Maße des Songmics OBG62B

Das Fußkreuz samt den Rollen wirkt sehr solide. Hin und her Rollen geht problemlos leicht. Die Armlehne ist schön weich, sodass man auch die Ellenbogen gut ablegen kann.

Man kann die Armlehnen bei Bedarf nach hinten wegklappen, und ohne Armlehne Spielen, wenn man das möchte. Billige Gaming Stühle im minimalistischen Design wie der OBG62B, eignen sich auch wunderbar für die Heimarbeit.

Was mir gefällt

  • Hochwertig

  • Stabil

Was mir nicht gefällt
  • Lordosenstütze nicht regulierbar

Fazit

Viele Faktoren sind zu beachten, bevor du billige Gaming Stühle bevorzugst. Zuallererst wird der Gaming Stuhl, den du wählst, weitgehend davon abhängen, wie viel du ausgibst.

Und von dort aus, kommt es darauf an, welche Art von Stil Stuhl du willst und welches Farbschema du bevorzugen würdest.

Bequemlichkeit und Funktionalität sind natürlich ein großer Faktor, und wenn du 100 Euro oder mehr ausgeben kannst, wird das wahrscheinlich kein Problem sein, weil die meisten Optionen bis 150 Euro ziemlich bequem sein werden.

Wenn du nach den besten günstigen Gaming Stühlen suchst, sollte jede der Optionen aus meinem Test die Bedürfnisse der meisten Gamer erfüllen.

gearletix logo

TEAM GEARLETIX

Wir lieben Ausrüstungen! Ob Outdoor-, Sport-, Technik-, Haushalt Equipment oder andere Tools. Wir testen einfach alle Gadgets, die uns interessieren und dir bei deinen Entscheidungen helfen könnten. Wir stellen verschiedenste Ausrüstungen auf die Probe. Dabei analysieren wir Stärken und Schwächen und geben dir Tipps an die Hand.

Hier erfährst du mehr über das Team und unser Testverfahren.