Startseite » Outdoor » Der beste Fahrradhelm mit Blinker | Helm Blinker Test (2022)

Der beste Fahrradhelm mit Blinker | Helm Blinker Test (2022)

von | 14.03.2022 | Outdoor

Teile mit deinen Freunden

Mit einem Fahrradhelm mit Blinker brauchst du kein zusätzliches Licht mehr mitzunehmen. Der Helm ist ein nützliches Tool, und vor allem hast du nicht mehr das lästige Problem dein Licht suchen zu müssen.

Oft entscheidet der Fahrradhelm über Leben und Tod. Ein Helm mit Blinker und Bremslicht minimiert das Risiko eines Unfalles signifikant.

Die meisten Unfälle mit Radfahrern sind auf Zusammenstöße mit Kraftfahrzeugen zurückzuführen. Eine erhebliche Anzahl dieser Unfälle könnte vermieden werden, wenn der Radfahrer für andere besser sichtbar wäre.

Um diese Aufgabe zu erleichtern, empfiehlt sich der Kauf von Lichtern, die am Helm oder am Fahrrad selbst angebracht werden können. Wie wäre es aber, wenn der Helm, den du kaufst, bereits integrierte Lichter hätte?

Aus diesem Grund habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, dir den besten Fahrradhelm mit Licht und Alternativen vorzustellen.

Fahrradhelm mit Beleuchtung Test

1. Livall MT1

Der Livall MT1 Fahrradhelm mit Beleuchtung im Test

Was mir gefällt

  • Musiksteuerung
  • Helle Blinker & Bremslicht
  • SOS-Warnsystem
  • Verschiedene Größen
Was mir nicht gefällt
  • Kein Vorderlicht

Der Livall MT1 Fahrradhelm mit Blinker und Bremslicht gehört zu den besten Modellen, die ich getestet habe.

Dieser schwarze, smarte Helm verfügt nicht nur über zwei eingebaute, hochwertige Bluetooth-Lautsprecher, mit denen du problemlos hochwertige Musik hören, GPS-Navigationsanweisungen abrufen und freihändig telefonieren können, sondern auch über eine Reihe weiterer nützlicher Funktionen.

Die intelligenten LED-Lichter bieten kabellose linke und rechte Blinker, die für andere Fahrer schon aus einiger Entfernung erkennbar sind.

So bist du auf der Straße besser sichtbar, was Sie noch sicherer macht – ganz zu schweigen von den acht farbigen LED-Rückleuchten und den drei Links-/Rechtsblinkern. Sie werden nicht zu übersehen sein.

Links im Bild, der Livall MT1 mit dezentem aber gut sichtbaren Blinker am Abend. (Quelle: Eigene Darstellung)

Außerdem ist das SOS-Warnsystem im Falle eines Unfalls sehr nützlich: Verbinde den Helm einfach mit der offiziellen LIVALL-App, schalte die Notrufsignale des Helms ein und sende bei einem Aufprall sofort ein SOS-Signal an deine Notfallkontakte mit GPS-Standort.

Ist der Controller am Lenker ist mit dem Livall Helm gekoppelt, man kann Anrufe entgegennehmen, Fotos aufnehmen, Ihren Musikplayer steuern, die Walkie-Talkie-Funktion nutzen und vieles mehr.

Nach 7 Tagen tägliches Fahrradfahren war der Akku nach 1 Woche immer noch nicht leer. In 3 Stunden ist der Akku vollgeladen.

2. Lumens Kickstart

Lumos Kickstart Fahrradhelm mit Blinker und Licht

Was mir gefällt

  • Design
  • Helles LED-Vorderlicht

  • Blinker & Bremslicht

Was mir nicht gefällt
  • Preis

Auf der Vorderseite des Lumos befindet sich ein superheller weißer LED-Streifen und auf der Rückseite rote LEDs. Sie sind nicht nur sehr nützlich, um auf der Straße wahrgenommen zu werden, es dient auch als Helm mit Blinker.

Die praktische drahtlose Zwei-Tasten-Fernbedienung kannst du an deinem Lenker leicht festmachen, sie wird mit dem Helm synchronisiert, nachdem du ihn eingeschaltet hast.

Drückst du auf die linke oder rechte Taste, blinken die Blinker auf deinem Helm in die entsprechende Richtung. Übrigens ist die Fernbedienung Wasserfest. Mit der Lumos-App lassen sich die Lichter einzeln einstellen und noch viel mehr.

Lumos Fahrradhelm hat vorder- und Bremslicht

Auch am Tag ist der Lumos Fahrradhelm mit Beleuchtung erstaunlich hell. (Quelle: Eigene Darstellung)

Die Bremslichter haben während verschiedenster Touren auf dem Fahrrad sofort reagiert ohne Probleme.

Die Akkulaufzeit des Lumos ist ziemlich beeindruckend. Während meines Tests bin ich jeden Tag ca. 50 Minuten gefahren und musste die ganze Woche lang nicht aufladen.

Die LED-Lichter sind hell genug, um von anderen Menschen gesehen zu werden, aber nicht ausreichend zum Erhellen der Straße. Daher solltest du den Fahrradhelm mit Blinker und Licht nicht als Ersatz für die Vorder- und Rücklichter deines Fahrrads verwenden.

3. Livall BH51M

livall bh51m Fahrradhelm im Test

Was mir gefällt

  • 270 Grad LED-Leiste
  • Gute Verarbeitung
  • Gute Atmungsaktivität
Was mir nicht gefällt
  • Gewicht

Das Konzept und die Anwendung der Technologie im Livall BH51M ist sehr zuverlässig. Die Lichter sind in einem Winkel von 270 Grad sichtbar und hell, so dass sie selbst für kurzsichtige Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind.

Es gibt eine Fernbedienung, die am Lenker befestigt wird und die Blinker aktiviert. Die Fernbedienung für den Livall wirkt im Gegensatz zu vielen anderen Modellen ziemlich hochwertig.

Die Lautsprecher und die Bluetooth-Kommunikation haben gut funktioniert. Es gibt eine App für dein Telefon, mit der du die SOS-Funktion einrichten kannst.

Livall Bh51m smarte Fernbedienung am Fahrradlenkrad

Obwohl die Lautsprecher recht klar waren, musste ich auf einer besonders windigen Strecke meine Hand vor mein Gesicht halten, um zu hören, was mein Anrufer sagte.

Die Beschleunigungssensoren im Helm Teilen der App auf dem Handy mit, wenn man „gestürzt“ ist, und die App sendet dann eine SMS mit Ihrem Standort an die von dir eingerichtete Notrufnummer.

Einzig das Gewicht des Helmes störte mich persönlich etwas. Aber das ist natürlich Ansichtssache.

4. LUMOS Ultra Smart

Was mir gefällt

  • Helles Vorder & Rücklicht
  • Größe anpassbar
  • Bequem
Was mir nicht gefällt
  • Preis

Der Helm fühlt sich robust an und sitzt gut. Die mattschwarze Oberfläche kratzt auch nicht so leicht. Die LED-Leuchten lassen sich leicht durch Drücken und Halten des Knopfes auf der Rückseite einschalten.

Wie bei den meisten Fahrradlampen gibt es mehrere Blinkmodi. Bei eingeschaltetem Licht ist die Sichtbarkeit dank der großen Lichtöffnung hervorragend.

Der Lichtstrahl folgt den Bewegungen des Auges und des Kopfes, so dass er überall dort leuchtet, wohin man schaut. Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber am Fahrrad montierten Lichtern.

Die Rückansicht des Ultra Smart Helmes von Lumos

Sie fühlt sich sehr ähnlich an wie die Stirnlampe, die ich beim Wandern trage. Das Signallicht kann sowohl über die Fernbedienung als auch über die App kabellos aktiviert werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Lumos Ultra hält, was er in der Werbung verspricht. Er verfügt über hervorragende großflächige Front- und Rücklichter, die in eine bewährte Helmplattform eingebaut sind.

Mit seinem eleganten und minimalistischen Design hält er das Gewicht niedrig und der Gewichtsunterschied zu einem normalen Helm ist nicht spürbar.

Ich würde Lumos Ultra jedem empfehlen, der nachts mit Helm unterwegs ist.

6 Tipps bevor du ein Helm mit Blinker kaufen möchtest

1. Die Sichtweite der Beleuchtung

Der Großteil der Fahrradhelme mit Beleuchtung verfügt in der Regel nur über LED-Leuchten (oft nur eine einzige) an der Rückseite des Helms. Besser ist es jedoch, nicht nur von hinten, sondern auch aus anderen Richtungen sichtbar zu sein.

Dies ist besonders wichtig für Menschen, die häufig bei schlechten Lichtverhältnissen Rad fahren. Wenn du zu diesen Menschen gehörst, solltest du einen Helm mit 270° oder sogar 360° Sichtbarkeit kaufen.

Die Fahrradhelm-Beleuchtung von Lumos überzeugt

Bei Nacht zeigt der Lumos Fahrradhelm mit Blinker und Licht sein wahres Können. (Quelle: Eigene Darstellung)

2. Akkulaufzeit

Wie lange du im Dunkeln fahren kannst, hängt ganz offensichtlich von der Lebensdauer der Helmbeleuchtung ab.

Wenn du regelmäßig für längere Zeit vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang mit dem Fahrrad unterwegs bist, lohnt es sich wahrscheinlich, ein paar Euro mehr für einen Fahrradhelm mit Beleuchtung und einer lang anhaltenden Akkulaufzeit auszugeben.

3. Helligkeit der LED-Lichter

Der Fahrradhelm mit Beleuchtung sollte so hell sein, dass du auch aus größerer Entfernung sichtbar bist. Viele Fahrradhelme sind mit mehreren LEDs ausgestattet, allerdings dürfen diese nicht zu hell sein. Wenn dein Fahrrad jedoch selbst keine Beleuchtung hat,

empfehle ich dir, dass dein Helm über Vorder- und Rücklichter mit einem Lichtstrom von mindestens 200 Lumen für Fahrten in der Stadt und 400 Lumen, wenn du außerhalb der Stadt unterwegs bist, verfügen sollte.

Die vordere LED-Beleuchtung leuchtet im dunkeln deutlich auf

In der Vorderansicht strahlt die LED Beleuchtung von LUMOS im dunkel sehr deutlich. (Quelle: Eigene Darstellung) 

4. Smarte Funktionen

Einige Helme haben einen einfachen Knopf, um zwischen Blink- und Dauerlicht umzuschalten, während andere drahtlos mit deinem Smartphone/Smartwatch gekoppelt werden können, um Musik abzuspielen oder sogar Anrufe zu empfangen.

Die wichtigste dieser Technologien sind jedoch die Bremslichter an der Rückseite, die sich beim Verlangsamen mithilfe von Sensoren automatisch einschalten. Eine weitere nützliche Funktion ist eine Fernbedienung, die am Fahrradlenker befestigt werden kann.

Achten Sie jedoch darauf, ein Produkt von einer vertrauenswürdigen Marke zu kaufen, denn viele dieser Funktionen sind nur Spielereien und können von minderer Qualität sein.

Mit der Lumos-App lässt sich der Fahrradhelm auch steuern

Jeder Smarte Fahrradhelm hat auch eine App, wie hier die Lumos-App womit du alle Funktionen leicht steuern kannst. (Quelle: Eigene Darstellung) 

5. Design & Qualität

Bei manchen Helmen wird die Qualität der LEDs kritisiert, die entweder schon nach kurzer Zeit nicht mehr funktionieren oder sehr leicht kaputt gehen.

Daher sollten die Lichter langlebig und gut abgedichtet sein, um Schutz vor Regen zu bieten. Außerdem ist das Design für viele Kunden ein wichtiger Faktor.

6. Passform & Komfort

In erster Linie sollte ein Helm mit Blinker perfekt auf deinen Kopf passen. Sonst bietet er keinen optimalen Schutz. Außerdem ist es sehr wichtig, dass der Helm bequem anliegt.

Der wichtigste Faktor für die Helmgröße ist der Kopfumfang. Diesen kannst du ganz einfach selbst messen, indem du dir ein Maßband oberhalb der Augenbrauen um den Kopf wickelst und dann mit einem Lineal die Länge der Schnur ermittelst.

Überprüfe deine Größe anhand der Größentabelle des Herstellers, bei dem du einen Fahrradhelm mit Blinker und Licht kaufen möchtest. Außerdem ist es wichtig, die Form des Helms zu überprüfen, da manche Menschen einen eher länglichen und andere einen eher runden Kopf haben.

gearletix logo

TEAM GEARLETIX

Wir lieben Ausrüstungen! Ob Outdoor-, Sport-, Technik-, Haushalt Equipment oder andere Tools. Wir testen einfach alle Gadgets, die uns interessieren und dir bei deinen Entscheidungen helfen könnten. Wir stellen verschiedenste Ausrüstungen auf die Probe. Dabei analysieren wir Stärken und Schwächen und geben dir Tipps an die Hand.

Hier erfährst du mehr über das Team und unser Testverfahren.